Chronik

Die Anfänge der Abteilung Stockschützen

07.06.1989    Kirchenanzeigernotiz: Oberrieden bekommt Asphaltstockbahnen

18.07.1989    16 Interessierte treffen sich auf den Pfaffenhausener Bahnen zum Probeschiessen

31.08.1990    Gründung der Abteilung Stockschützen; 22 Mann anwesend

Abteilungsleiter Albert Schnatterer, Stellvertreter Matthias Moser

04.12.1990    Versammlung: Beschluss zum Bau einer Stockschützenhütte

06.07.1990    Inoffizielle Einweihung der Bahn: erste Schübe

19.01.1991    Erste Arbeiten für die Hütte (Waldarbeit)

16.12.1991    1. Ordentliche Generalversammlung

 

 

17.07.1992    Fertigstellung der Hütte, Umzug aus dem Baucontainer

Insgesamt 2600 Arbeitsstunden abgeleistet