SV OBERRIEDEN

Niederlage in den Schlussminuten

SV Oberegg - SV Oberrieden 3:1 (1:1)

Eine umkämpfte Partie sahen die Zuschauer in Oberegg. Denn nur in der Anfangsphase zeigte die Heimelf spielerische Klasse und ging durch einen schnell ausgeführten Freistoß durch Faulstich in Führung (15.). Nach und nach spielte Oberrieden mehr nach vorne und ein Freistoß von Youngster Manuel Schalk brachte den Ausgleich (28.).

Auch die zweite Halbzeit war kein Leckerbissen: Oberegg griff an, Oberrieden verteidigte. Oftmals verzettelte sich die Heimmannschaft in Alleingängen, welche die Abwehr von Oberrieden immer wieder klärte. Daniel Rothärmel blieb es vorbehalten, den vorentscheidenden Treffer aus elf Metern zu erzielen (86.). Noch einmal wurde es turbulent, als man Neher an der Seitenlinie mehrmals foulte und sich der Oberrieder Schalk zu einer Unsportlichkeit hinreißen ließ. Den Schlusspunkt setzte mit einem Konter Fleschhut (90. +1).

Rote Karte: Manuel Schalk (87.) 

Aufstellung: Zech M. Lutzenberger, Eiband, Rampp, Mooser, Schalk S., Keller, Neff, Merk, Hörtnagel, Schalk Man., Epple, Zech D., Boxler

08.10.2017

Nächste Termine

B-Jugend
Freitag, 09. März - 18:00
B: FC Auerbach/Stetten - SG SVO (in Auerbach)
C-Jugend
Samstag, 10. März - 13:00
C: TV Sontheim - SG SVO

Tippspiel

Besucherzähler

Heute 40

Gestern 43

Woche 290

Monat 1123

Insgesamt 42147

Kubik-Rubik Joomla! Extensions